Willkommen bei den keramikwerken
Maria Pohlkemper

Das Spiel der Gegensätze
fasziniert und inspiriert mich


Objekte


Meine freien und angewandten Arbeiten bewegen sich in der Spannung zwischen Geplantem und Zufälligem. Das "Verziehen" der ursprünglichen Form im Brand macht jedes Stück unwiederholbar.

Geplantes & Zufälliges


gefäße


An Porzellan fasziniert mich vor allem die Zartheit und Transluzens, das Spiel mit Licht und Schatten.

Klares & Verspieltes


lampen


Hauchdünnes, durchscheinendes Porzellan erzeugt eine warme und gemütliche Lichtstimmung.

Transparentes & Erdiges


bäder


Lassen Sie sich vom Charme handgefertigter Fliesen und Waschtische begeistern, die Ihrem Bad eine unverwechselbare Note verleihen.

Klares & Verspieltes


termine


21. - 22.04. 2018     TAGE DES KUNSTHANDWERKS WORPSWEDE
27726 Worpswede
www.tage-des-kunsthandwerks-worpswede.de
     
26. - 27.05. 2018   Frechener Töpfermarkt
www.keramion.de
     
07. - 08.07.2018   Siegburger Keramikmarkt
Historischer Marktplatz, 53721 Siegburg
www.siegburg.de
     
17. - 18.11.2018   blickpunkte
Haus Kump, Mecklenbecker Str. 252, 48163 Münster
     
01. - 09.12.2018   Unikate
Handwerkskammer, Georg-Schulhoff-Platz 1, 40221 Düsseldorf
www.kunsthandwerk-niederrhein.de
     
Klares & Verspieltes

portrait


Maria Pohlkemper, Keramikerin

Studium der Religionspädagogik in Mainz.

Ausbildung zur Keramikerin (Baukeramik) bei Ebinger, Bad Ems.
Mitarbeit an der Keramik für die Häuser von Friedensreich Hundertwasser, Kachelöfen, Wandgestaltungen, frei aufgebaute Objekte.

Gesellin bei Westfeuer in Coesfeld (Kachelofenbau).

Seit 2007 als Keramikerin in eigener Werkstatt in Billerbeck tätig.

Seit 2011 Mitglied im Arbeitskreis angewandte Kunst der HWK Münster und regelmäßige Teilnahme an den Ausstellungen blickpunkte des AK Münster.

     
     
2009   - Veröffentlichung in der Zeitschrift Landlust
Landlust, Ausgabe Juli 2009 (pdf)
2013   - in der Auswahl zum Staatspreis NRW
- Teilnahme an der manufactum
2014   - Ausstellung im Kunstverein Bad Essen
- „Kunst im Gut“ in Scheyern
2015   - in der Auswahl zum Staatspreis NRW
- Teilnahme an der manufactum
- in der Auswahl zum Concours international de ceramique carouge, la lampe ceramique
Transparentes & Erdiges

Kontakt


Senden Sie mir Ihre Nachricht